Archiv für den Tag: September 11, 2015


Genua (Villa Croce bis 11. Oktober). Seit geraumer Zeit interessiert sich die schottische Klangkünstlerin Susan Philipsz (Turner-Preis 2010) für den italienischen Physiker und Pionier der drahtlosen Telegrafie Guglielmo Marconi. Sie fotografierte kürzlich Reste seines Forschungsschiffes „Elettra“, auf dem Marconi in 1930er Jahren zwischen Genua und Santa Margherita mit Radiowellen experimentiert hatte. Für eine Klanginstallation, die sie jetzt zusammen mit den Fotos im Museum Villa Croce von Genua präsentierte, versenkte Philipsz unter anderem ein Morsegerät vor der ligurischen Küste und nahm unter Wasser Geräusche auf.

Susan Philipsz in Genua