Archiv für den Tag: November 25, 2015


Eine Ausstellung in der norditalienischen Stadt zeigt die metaphysische Malerei von Giorgio de Chirico 1915-18 und sein Einfluss auf die europäische Avantgarde Ferrara (Palazzo dei Diamanti bis 28.2.) In der Biographie von Giorgio de Chirico (1888-1978) markieren die Jahre, die der italienische Maler vor einhundert Jahren in Ferrara verbrachte, einen tiefen Einschnitt. Eine repräsentative Auswahl von Bildern der Zeit ist gerade in einer gelungenen Ausstellung im Palazzo dei Diamanti der Stadt zu sehen. Sie zeigt mit rund 70 Exponaten ebenso Arbeiten unter anderen von Carlo Carrà, Giorgio Morandi, Max Ernst oder René Magritte. Gemälde und Zeichnungen, die den Einfluss von de Chirico auf verschiedene Strömungen der europäischen Avantgarde dokumentieren.

STILLE JAHRE IN FERRARA