Archiv für den Tag: Oktober 4, 2015


Umberto Ecos neuester Roman „Nullnummer“ – eine (wenig überzeugende) Mediensatire Colonna fühlt sich verfolgt. Jemand hat sich nachts unbemerkt in der Wohnung des jungen Übersetzers und erfolglosen Autors von Kriminalromanen aufgehalten. Warum? Weil Colonna bei einem zwielichtigen Zeitungsprojekt mitgemacht hat? Weil er dabei Kenntnisse über dunkle Machenschaften der italienischen Geheimdienste gewonnen hat? Oder bildet er sich den nächtlichen Besuch nur ein? Mit Colonnas Ängsten beginnt „Nullnummer“, der neue Roman von Umberto Eco.

MAILÄNDER LÜGENPRESSE