Lesenswert – Titel & Tipps


copyright Cluverius

Adelphi-Stand auf der Mailänder Buchmesse Tempo di Libri

 

Maike Albath: Trauer und Licht. Lampedusa, Sciascia, Camilleri und die Literatur Siziliens. Berenberg Verlag, Berlin (2019). 352 Seiten, 25 €

Inge Adams: Ach Italien. Diplomazia all’italiana. Books on demand, Norderstedt (2019) 336 Seiten, 10,99 €

Klaus Bergdolt: Kriminell, korrupt, katholisch? Italiener im deutschen Vorurteil. Franz Steiner Verlag, Stuttgart (2018). 243 Seiten, 33 €

Philipp Blom: Eine italienische Reise. Carl Hanser Verlag, München (2018). 319 Seiten, 26 €

Gioacchino Criaco: Die Söhne der Winde. Roman. Ü: Karin Fleischanderl. Folio Verlag, Wien/Bozen (2019). 336 Seiten, 22 €

Umberto Eco: Auf den Schultern von Riesen. Das Schöne, die Lüge und das Geheimnis. Ü: Burkhart Kroeber, Martina Kempter. Carl Hanser Verlag, München (2019) 414 Seiten, 32,90 € – mehr auf Cluverius

Friederike Hausmann: Lucrezia Borgia. Glanz und Gewalt. Biographie. Verlag C.H. Beck, München (2019). 320 Seiten, 24,95 €

Esther Kinsky: Hain. Ein Geländeroman. Suhrkamp Verlag, Berlin (2018). 287 Seiten, 24 € – mehr auf Cluverius

Henning Klüver: Leonardo für Eilige. Piper Verlag, München (2019). 128 Seiten, 10 € – mehr auf Cluverius 

Jörg-Dieter Kogel: Im Land der Träume. Mit Sigmund Freud in Italien. Aufbau Verlag, Berlin (2019). 252 Seiten, 22 Euro

Ulrich Ladurner: Der Fall Italien. Wenn Gefühle die Politik beherrschen. Edition Körber, Hamburg (2019). 232 Seiten, 18 Euro

Dacia Maraini: Drei Frauen. Roman. Ü: Ingrid Ickler, Folio Verlag, Wien/Bozen (2019). 184 Seiten, 20 €

Wanda Marasco: Am Hügel von Capodimonte. Roman. Ü: Annette Kopetzki, Paul Zsolnay Verlag, Wien (2019). 238 Seiten, 22 € – mehr auf Cluverius 

G. Meda Riquier, V. Usselmann, C. Liermann Traniello: Heinrich Mylius 1769-1854. Eine Biographie.  Zweisprachig ital/deut.,Villa Vigoni Verlag, Loveno di Menaggio (2019). 191 Seiten, 20€

Francesca Melandri: Alle, außer mir. Roman. Ü: Esther Hansen. Verlag Klaus Wagenbach, Berlin (2018). 608 Seiten, 26 € – mehr auf Cluverius

Valeria Parrella: Enzyklopädie der Frau. Update. Roman. Ü: Gudrun Jäger, Cathrine Hornung. Folio Verlag Wien/Bozen (2018). 160 Seiten, 20 €

Alessandro Piperno: Wo die Geschichte endet. Roman. Ü: Barbara Kleiner. Piper Verlag, München (2019). 304 Seiten, 22 €

Dieter Richter: Die Insel Capri. Ein Portrait. Verlag Klaus Wagenbach, Berlin (2018). 208 Seiten, 14,90 € – mehr auf Cluverius  

Raffaella Romagnolo: Bella Ciao. Roman. Ü: Maja Pflug. Diogenes Verlag, Zürich (2019). 518 Seiten, 24 €

Paolo Rumiz: Via Appia. Auf der Suche nach einer verlorenen Straße. Ü: Karin Fleischanderl. Folio Verlag, Wien/Bozen (2019). 272 Seiten, 25 € – mehr auf Cluverius

Roberto Savaiano/Giovanni di Lorenzo: Erklär mir Italien! (Aktual. Neuausgabe als Tabu) Ü: Sabina Kienlechner. Kiepenheuer & Witsch, Köln (2019), 287 Seiten, 11 €

Giorgio Scerbanenco: Das Mädchen aus Mailand. Ü: Christiane Rhein. Folio Verlag, Wien/Bozen (2018). 250 Seiten, 18 €

Giorgio Scerbanenco: Die Verratenen. Ü: Christiane Rhein. Folio Verlag, Wien/Bozen (2018). 250 Seiten, 18 €

Giorgio Scerbanenco: Der lombardische Kurier. Ü: Christiane Rhein. Folio Verlag, Wien/Bozen (2019). 256 Seiten, 18 €

Wolfgang Schreiber: Claudio Abbado. Der Stille Revolutionär. Biographie. Verlag C.H.Beck, München (2019). 320 Seiten, 26,95 €

Annette Seemann: Ich bin eine befreite Frau – Peggy Guggenheim. ebersbach & simon, Berlin (2018). 144 Seiten, 16,80 € – mehr auf Cluverius 

Adriano Sofri: Kafkas elektrische Straßenbahn. Ü: Annette Kopetzki. Verlag Klaus Wagenbach, Berlin (2019). 160 Seiten, 20 € – mehr auf Cluverius

Joseph Zoderer: Der Irrtum des Glücks. Roman. Haymon Verlag. Innsbruck/Wien. 184 Seiten, 19,90 €